Suche
  • Jule

Abendstund' hat Gold im Mund

Aktualisiert: 19. Sept 2020

Wie fühlt sich der Alltag einer Zwillingsmama an? Gibt es mit 2 Babys überhaupt noch Momente der Entspannung? Seitdem die Jungs auf der Welt sind, hat sich die Gestaltung unserer Abende sehr geändert. Es ist nicht so, dass wir vorher die übelsten Party Animals gewesen wären. Nein, in den letzten Jahren saßen Robert und ich abends lieber auf der Couch bei Netflix und Pizza, oder veranstalteten einen Spieleabend mit Freunden. Wir fühlten uns uralt und lästerten über die heutige Jugend. Dennoch waren wir dabei immer glücklich und entspannt.


Wie jeder sicher erahnen kann, sieht unser Abendprogramm mittlerweile anders aus. Alt fühlen wir uns häufig immer noch, allerdings wegen dem deutlichen Schlafentzug. Aber dass wir, auch tagsüber, noch untätig auf der Couch sitzen könnten, dies ist definitiv sehr rar geworden, denn diese Momente sind purer Luxus. Einfach mal nichts tun. Wo gibt es denn sowas? Hier jedenfalls nicht mehr! Und so stehe ich eigentlich permanent unter Strom und frage mich, oder auch Robert „Was kann ich als nächstes sinnvolles machen?“, um jeden Moment produktiv zu nutzen. Denn: Zeit ist Geld. Und für uns: Unglaublich wertvoll! Während mein Mann also beide Kinder gleichzeitig füttert, kann ich schnell das Wohnzimmer kehren, oder das Kinderzimmer aufräumen, schnell die Wäsche aufhängen, mit dem Hund eine Runde um den Block gehen... Es gibt immer etwas zu tun! Man kann immer etwas produktives finden.


Wirklich entspannen können wir dafür erst, nachdem die Kinder im Bett sind und schlafen. Dann sitzen wir wieder zusammen auf der Couch mit unserem Hundekind, welches nun ohne Kinder auch endlich ruhig auf der Couch schlafen kann, und schauen TV oder Netflix. Filme gucken wir allerdings nur noch selten, denn die dauern zu lange und unsere Zeit zum Entspannen reicht dafür abends meist nicht mehr aus. Schließlich wollen wir nicht so spät ins Bett gehen, denn der Tag beginnt früh, meist früher als uns lieb ist. Dann stehe ich bereits am Morgen wieder unter Strom, alles beginnt von vorn, und ich freue mich bereits jetzt auf unser Abendprogramm für Oldies, but Goldies.



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen